DTV Täuffelen 

Mädchenriege Aktuell 

12.06.2022 Die Mädchenriege am Berner Kantonalturnfest Lyss/Aarberg 

Nach zwei Jahren Zwangspause war es am 11./12.6.2022 endlich wieder soweit die Jugendturntage des Berner Kantonalturnfestes fanden statt.

Die einen hatten noch nie ein Jugendturntag erlebt und die anderen nach zwei Jahren schon fast vergessen wie sich ein Turnfest anfühlt. Die Spannung war dennoch vorhanden.

Nach vielen Übungsstunden in denen mit den Mädchen ein Stufenbarrenprogramm, eine Gymnastik, verschiedene Parcours, Sprint, Ballweitwurf und vieles mehr trainiert wurde, sollte der Jugendturntag nun der Höhepunkt sein.Aber von vorne:

 

Samstag, 11.6.2022
Am frühen Morgen trafen sich die 20 Einzelturnerinnen und alle Leiterinnen beim OSZ Täuffelen um gemeinsam nach Lyss zu den Wettkämpfen zu fahren.

Gemeinsam suchten wir uns einen Lagerplatz und legten dann mit der ersten Disziplin dem Sprint los. Als nächstes standen Weitsprung und Ballweitwurf/ Kugelstossen auf dem Programm. Die jüngeren Turnerinnen hatten danach ihr Programm schon beendet. Die älteren Turnerinnen durften sich noch im 800m Lauf messen. Nach diesen sportlichen Höchstleistungen bei 27 Grad machten wir uns auf den Heimweg um für den nächsten Tag, den Vereinswettkampf, wieder Energie zu tanken.

 

Sonntag, 12.6.2022
Noch früher als gestern aber wieder bei strahlendem Sonnenschein und er Aussicht auf heisse Temperaturen, trafen sich heute 53 Turnerinnen und ihre Leiterinnen beim OSZ Täuffelen. Die Kinder wurden auf die Autos verteilt (vielen Dank den Eltern die gefahren sind) und los ging die Reise nach Lyss.

Um 08.15 Uhr starteten wir mit den Vorläufen der Jugendstafette (Freizeitwettkampf). Wie die Wiesel flitzten die Mädchen mit dem Staffelstab über die Rennbahn. Eine Mannschaft lief sich sogar ins Finale Ihrer Kategorie. Leider reichte es dann aber nicht für einen Podestplatz.

Um 09.30 Uhr starteten wir dann mit unserem Vereinswettkampf.Den ersten Wettkampfteil bestritten die Unter- und Oberstufe im Spieltest Allround (Note 9.46) und die Mittelstufe mit ihrer Gymnastik (Note  6.75).Im zweiten Wettkampfteil waren dann die Oberstufe mit ihrem Stufenbarrenprogrammn (Note 7.58) und die Unter- und Mittelstufe mit dem Hindernislauf (Note 8.03) an der Reihe.Der dritte und letzte Wettkampfteil beinhaltete für die Unter- und Oberstufe noch die Pendesstafette (Note 7.27) und für die Mittelstufe den 400m Lauf (Note 6.74).Nach all diesen schweisstreibenden, sportlichen Highlights liessen wir uns ein feines Mittagessen schmecken. Danach hatten die Mädchen eine kurze Zeit zur freien Verfügung, die vor allem fürs faulenzen, «gänggelen» und Glace essen genutzt wurde.

Den Abschluss bildete dann noch die Schlussfeier inklusive Rangverkündigung wo wir trotz unglaublicher Hitze und müde vom langen Tag ausharrten in der Hoffnung unser Name würde aufgerufen.

Leider reichte es uns nicht unter die Besten.Wir erreichten in der zweiten Stärkeklasse den 18. Rang von 24 Vereinen.

Wir haben unser Bestes gegeben und ich gratuliere allen Mädchen zu ihren tollen Leistungen.

Alle Resultate/ Ranglisten auch von den Einzelwettkämpfen sind unter www.ktf2022 einsehbar.

Sportliche Grüsse Michelle Schmutz